Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

1. Öffentliche Veranstaltungen

1.1 Reservierung und Bezahlung

Die Reservierung für eine öffentliche Veranstaltung kann per E-Mail, online über unsere Website oder telefonisch erfolgen. Bitte geben Sie bei der Reservierung folgende Daten an: vollständiger Name, Adresse und Telefonnummer unter der wir Sie bei Rückfragen erreichen können.

Wir bitten Sie, den Veranstaltungspreis bis spätestens 1 Woche nach der Reservierung unter Angabe Ihres Namens und des reservierten Termins auf unser Konto (Konto) zu überweisen. Alternativ ist die Zahlung auch innerhalb der Frist in einem unserer beiden Läden möglich. Erfolgt die Zahlung nicht fristgemäß, kann die Reservierung ggf. nach Rücksprache durch uns storniert werden.

Bei Buchungen von weniger als 14 Tagen vor dem Veranstaltungstermin ist die Zahlung sofort fällig. Andernfalls verfällt die Reservierung.

Bei kurzfristigen Buchungen bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn kann der Veranstaltungspreis vor Beginn der Veranstaltung vor Ort bezahlt werden. Dies ist nur nach vorheriger telefonischer Rücksprache möglich.

Die Gutscheine gelten als Eintrittskarten und sind unserem Personal am Veranstaltungsabend auszuhändigen.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei weniger als 6 Teilnehmern abzusagen. In diesem Fall vereinbaren wir mit Ihnen einen Ausweichtermin.

1.2 Umbuchungen

Bitte beachten Sie, dass eine Umbuchung und/oder Änderung der Personenzahl wie folgt möglich ist:

  • bis 1 Monat vor dem gebuchten Termin kostenfrei
  • bis 14 Tage vor dem gebuchten Termin gegen eine Pauschale in Höhe von 10,00 € pro Person
  • bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn gegen von 50% des Veranstaltungspreises pro Person
  • darunter gegen eine Pauschale von 80% des Veranstaltungspreises pro Person

Umbuchungen sind telefonisch oder per E-Mail möglich. Umbuchungsanfragen von Gruppen ab 4 Personen müssen Ihren Umbuchungswunsch in schriftlicher Form mitteilen. Die Wirksamkeit tritt nach erfolgter schriftlicher Bestätigung in Kraft.

Diese Regelung ist leider notwendig, da freiwerdende Plätze neu besetzt werden müssen. Dies ist umso schwerer möglich ist, je näher der Veranstaltungstermin heranrückt. Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis dafür, dass wir auch im Krankheitsfall nicht von diesen Regelungen abweichen können.

1.3 Stornierungen

Stornierungen von Buchungen bzw. Rückzahlungen des Veranstaltungspreises sind nicht möglich.

Bei Nichterscheinen zum reservierten Termin verliert der Gutschein seine Gültigkeit.
Der Umtausch eines termingebundenen Veranstaltungsgutscheines für eine gebuchte Veranstaltung in einen Warengutschein ist nicht möglich. Veranstaltungsgutscheine ohne terminliche Veranstaltungsbuchung können jedoch in Warengutscheine umgetauscht werden.

Terminungebundene Gutscheine sind 2 Jahre gültig.
________________________________________

2. Geschlossene Veranstaltungen

2.1 Reservierung

Geschlossene Veranstaltungen führen wir nach vorheriger Absprache für Gruppen ab 6 Personen durch. Es gelten grundsätzlich die im Angebot aufgeführten Vertragsbedingungen.

2.2 Stornierung / Umbuchung

Ergänzend zu den im Angebot aufgeführten Vertragsbedingungen gelten folgende Regelungen für:

Eine Stornierung/Umbuchung der Veranstaltung ist ausschließlich wie folgt möglich:

  • bis 4 Wochen vor dem gebuchten Termin kostenfrei
  • bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Pauschale von 25% des Veranstaltungspreises pro Person
  • darunter gegen eine Pauschale von 50% des Veranstaltungspreises pro Person
0